Werke und Quellen

Ludwig Senfl – Verzeichnis sämtlicher Werke und Quellen (Senfl Catalogue)

(FWF Einzelprojekte P 20820 und P 23707)

Ausgehend von Birgit Lodes’ einschlägigem Artikel „Senfl“ für die Neuauflage der Musik in Geschichte und Gegenwart(Personenteil 15, Spalten 569–90) hatte das im Jahr 2008 begonnene Forschungsprojekt „Ludwig Senfl – Verzeichnis sämtlicher Werke“ / „Ludwig Senfl – A Catalogue Raisonné“ das Ziel, das Werkcorpus Ludwig Senfls neu zu definieren und es in einem Werkverzeichnis zu beschreiben. Ziel des Vorhabens war es, die mannigfaltigen Facetten dieser zentralen Komponistenpersönlichkeit der Generation zwischen Josquin Desprez und Orlando di Lasso zu präsentieren und das außergewöhnlich reiche musikalische Œuvre Senfls für zukünftige Forschergenerationen zugänglich und fruchtbar zu machen.

Das in zwei Projektphasen realisierte Forschungsvorhaben, das erstmals unter Sichtung sämtlicher erhaltener Quellen den Werkbestand eines deutschsprachigen Musikers des 16. Jahrhunderts in einem Gesamtverzeichnis erschließt, schuf nicht nur die Grundlagen für die zukünftige Senfl-Forschung, es erschließt auch die bisher vernachlässigten Quellen in Mittel- und Osteuropa und ermöglicht so Forschungen zur musik- und soziokulturellen Entwicklung zur Zeit der frühen Reformation. 

Durch eine systematische Aufarbeitung von quellenkundlichen Verzeichnissen und Originalquellen konnte die Werkliste (nicht zuletzt auch durch Neuidentifizierungen) revidiert und erweitert werden, so dass nun ein detaillierter, zweibändiger Werk- und Quellenkatalog für diesen Renaissancekomponisten vorliegt.  Einmal mehr dokumentiert der in seinem Ausmaß unerwartete Nachweis von Senfls Kompositionen in mehr als 360 Quellen die Bedeutung, die dem Komponisten nicht nur zu Lebzeiten, sondern auch während der gesamten zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts beigemessen wurde.

Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Birgit Lodes
Projektmitarbeiter: Mag. Dr. Stefan Gasch, Mag. Sonja Tröster

Gesamte Projektlaufzeit: 2008–2015.

Das Projekt und die Drucklegung wurden durch den FWF gefördert.

Beide Bände können kostenfrei heruntergeladen werden (bitte auf das jeweilige Bild klicken). Aktualisierungen zum Katalog werden fortlaufend auf der Seite Addenda & Corrigenda dokumentiert.

Senfl-Katalog, Band 1, Cover
Senfl-Katalog, Band 2, Cover